Impressionen Dubai 2015

Wir waren ein paar Tage in Dubai, um die Hochzeit meines Schwagers zu feiern. 5 Tage, die zwar recht angefüllt waren mit familiären Terminen, aber doch noch Raum ließen, diese einzigartige Metropole auf der arabischen Halbinsel ein wenig zu erleben. Ein paar Impressionen möchte ich mit Euch teilen.
Dubai hinterläßt zwiespältige Gefühle: Einerseits bin ich beeindruckt davon, was dort aus dem Wüstenboden gestampft worden ist und immer noch wird. Andererseits ist bei allem Glimmer und Glitter auch das Elend jener nicht zu übersehen, deren Arbeit das alles ermöglicht hat. Ob das auf Dauer gut geht, wenn solche Luftschlösser auf Sand gebaut werden…

Dubai2

Dubai3

Dubai4

dubai5

Dubai6

Auf dem Weg zur Wüste…

Dubai7

Dubai8

Dubai9

Dubai10

Dubai11

Dubai12

Auf „The Palm Jumeirah“

Dubai14

Dubai15

Nachts ein Lichtermeer…

Dubai13

Dubai17

8 Gedanken zu „Impressionen Dubai 2015

  1. ireneke156

    Vielen Dank, Björn, dass du mit uns deine Eindrücke teilst. Die Nachbilder sind einfach Spitze! Aber auch das andere zeigt ja, mit welcher riesigen Stadt du es da zu tun hast.
    Das Kamel (oder ist es ein Dromedar) guckt ja recht hochnäsig auf uns runter.
    Habt ihr einen Ritt durch die Wüste gemacht?
    Man sieht es euch an, dass euch die Reise gefällt.
    Kommt wieder gut nach Hause!
    Grüße – Irene

    Antwort
  2. karin0105@yahoo.com

    tolle Bilder – vielen Dank. Hab von 1993-1999 dort gelebt und mein Herz ist immer noch dort auch wenn ich nicht hinter allem (wie Du auch schon geschrieben hast) stehen kann.

    Antwort
  3. Karin Anderson

    Schöne Fotos und nachdenklich machende Kommentare. Eine journalistische Reise nach Dubai und Gespräche mit der Kehrseite des Booms, den bettelarmen philippinischen Bauarbeitern, waren einer der Gründe, warum Bob Harris Kiva unterstützt (Mikrodarlehen) und sein sehr interessantes Buch „The International Bank of Bob“ geschrieben hat.

    Antwort
  4. Hilde Becker

    Toller Artikel mit super Bilder. Unsere Vorfreude auf Dubai steigt gewaltig. Wir haben nächste Woche unseren Dubai Urlaub! Können es kaum erwarten! LG

    Antwort
  5. Renate

    Hallo Björn, danke für die schönen Fotos. Es war sicher für Deine ganze Familie eine Reise, die noch recht lange positive, wie auch nachdenkliche Eindrücke hinterlassen hat. Die Kluft zwischen Arm und Reich wird immer größer …. mich stimmt das traurig und ich frage mich, wie lange geht das noch gut.

    Antwort
  6. Hermine

    Die Fotos sind super, danke. Ich war einmal in einer Sandwüste, am Sinai, und war absolut begeistert. Wäre sie vor der Haustür, würde ich genauso oft dorthin gehen wie in den Wald, der bei mir vor der Haustür ist, vielleicht sogar öfter in die Leere, oder die scheinbare Leere und Stille.

    Die Stadt selbst (in der ich nie war) erinnert mich eher an den Turm von Babel. Ich finde es absolut kontraproduktiv und unpassend, eine solche Riesenstadt in den Wüstensand zu stellen, nur weil man das Kapital und die Mittel dazu hat und das herzeigen will. Das involvierte Können ist sicher großartig. Natürlich gibt es dort Architekturkunstwerke und sicher einiges Lobenswerte, wenn man vom sozialen, ökologischen und politischen Aspekt absieht.

    Liebe Grüße,

    Hermine

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s