Da ich aufgrund der guten Esser in unserer Familie in Zukunft wohl öfter gleich zwei Brote von einer Sorte backen werde, mußte ein größerer Teigkneter als meine Kenwood Chef her. Ausgeguckt hatte ich mir seit längerem den Teigkneter Alpha der Firma Häussler. Seit Dienstag ist sie nun da, die Häussler Alpha 2G.

Es handelt sich dabei um einen Spiralkneter, dessen Besonderheit darin besteht, daß sich sowohl der Knetarm, als auch die Schüssel drehen. Die Schüssel hat ein großes Volumen, so daß man Mehlmengen bis zu 3 kg verarbeiten kann. Die Mindestmenge sind 500 g. Die besondere Knettechnik eignet sich sowohl für Weizenteige, deren Kleberstruktur hervorragend ausgeknetet wird, als auch für Misch- und Roggenteige, die sehr gut auf Bindung geknetet werden. Nach der ersten Woche bin ich sehr zufrieden mit dem Gerät. Es ist robust und schwer, man braucht nicht mehr in der Nähe des Kneters zu bleiben, wenn er arbeitet. Und die Ergebnisse können sich sehen lassen!

Das zweite Gerät ist eine vernünftige Kornmühle. Habe mich für die Häussler „Paula“ entschieden. Es ist eine Kombi-Mühle mit Steinmahlwerk und gleichzeitig vorhandenem Flocker. Auch dieses Gerät habe ich bereits eingeweiht und sowohl geflockt, als auch geschrotet und gemahlen. Sowohl Flocker als auch Mühle bringen tolle Ergebnisse. Die Mahlgeschwindigkeit ist sehr rasch, so daß auch größere Mengen Korn (1 kg) in annehmbarer Zeit gemahlen werden. Das Mehl erwärmt sich nur wenig dabei.